Zwei Studentinnen im Gespräch
Jetzt bewerben

Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)
studieren

Du interessierst dich für das individuelle und kollektive Erleben und Verhalten von Menschen im Kontext von wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Fragen? Du siehst deine berufliche Zukunft unter anderem darin, psychologische Zusammenhänge der Wirtschaft zu analysieren, zu verstehen und vorherzusagen?

Der Bachelorstudiengang Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) verbindet psychologisches Wissen mit fundierten Kenntnissen einer modernen Betriebswirtschaftslehre, die wirtschaftliche, soziale und ökologischen Kenntnisse miteinander verbindet. Einerseits erlernst du im Studium die psychologischen Grundlagen, um menschliches Verhalten in betrieblichen Organisationen zu verstehen und andererseits das notwendige Wissen, um betriebswirtschaftlich fundierte Entscheidungen treffen zu können. Besonders relevant sind psychologische Faktoren, wenn es um die nachhaltige Transformation der Gesellschaft und der Wirtschaft geht. Mit deinen Fähigkeiten kannst du Zusammenhänge zwischen Individuum, Gesellschaft, Unternehmen und nachhaltiger Produktion und Konsum erkennen, verstehen und gestalten – vor allem im Sinne der Nachhaltigkeit. Ebenso lernst du, wie du dich und deine Organisation resilienter machen kannst, um mit zukünftigen Herausforderungen besser umgehen zu können.

KEYFACTS

DAS ERWARTET DICH

Erfahre welche spannenden Themen du im Studium behandelst, wie du dich spezialisieren kannst und welche Aussichten du nach deinem Abschluss in einer Arbeitswelt hast, für die Nachhaltigkeit immer wichtiger wird.

Der Bachelorstudiengang Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) vermittelt dir psychologische Kompetenzen mit einem Fokus auf Digitalisierung, Innovation und Nachhaltigkeit. Hinzu kommen wirtschafts- und rechtswissenschaftliche Inhalte, die dich für viele Tätigkeiten in der Wirtschaft qualifizieren.

Integrierte Praxisprojekte und Forschungsmethoden kombinieren Theorie und Praxis und sorgen dafür, dass du wirtschaftspsychologische Fragestellungen analysieren und innovative Lösungsansätze in deinem späteren Arbeitsumfeld einbringen kannst.

Du wirst außerdem darin befähigt, grundlegende psychologische Konzepte über das Erleben und Verhalten des Menschen auf konkrete Fragestellungen im betriebswirtschaftlichen Kontext zu übertragen. Dabei berücksichtigst du ganz besonders Aspekte der nachhaltigen Transformation.

Während deiner Studienzeit lernst du viele spannende Themen kennen, die dich bestmöglich auf deine berufliche Zukunft vorbereiten. Dazu gehören:

  • Management und Recht
  • Wirtschaftspsychologie und Psychologie
  • Psychologie der Nachhaltigkeit
  • Statistik und Forschungsmethoden
  • Berufliche Professionalisierung

Nach Abschluss des Studiums verfügst du über grundlegende psychologische, nachhaltigkeitsorientierte und wirtschaftswissenschaftliche Kompetenzen.

In deinem Studium erwirbst du zahlreiche Fähigkeiten und gefragte Kompetenzen, die dich auf zukunftsorientierte berufliche Tätigkeiten vorbereiten. Durch die Wahl von Schwerpunkt- und Wahlpflichtmodulen spezialisierst du zudem dein (über-)fachliches Wissen und entwickelst deine Persönlichkeit im Rahmen der beruflichen Qualifizierung weiter.

Während deines Studiums kannst du einen Fokus auf psychologische Bereiche setzen, die dich besonders interessieren. Dazu hast du die Wahl zwischen vier Wahlschwerpunkten, von denen du zwei belegst.

Wenn du Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) studierst, stehen dir die Schwerpunkte

  • Personalpsychologie
  • Arbeitspsychologie und Digitalisierung
  • Organisationspsychologie
  • Markt-, Werbe- und Medienpsychologie

zur Verfügung. In all diesen Schwerpunkten wird den Themenstellungen einer nachhaltigkeitsorientierten Veränderung von Gesellschaft und Wirtschaft ein besonderes Augenmerk geschenkt. Zusätzlich hast du die Möglichkeit, einen Schwerpunkt durch einen Wahlschwerpunkt aus dem Bachelor Betriebswirtschaftslehre (B.A.) zu ersetzen.

Neben deinen individuellen Schwerpunkten belegst du während deines Studiums zusätzlich ein Wahlfach. So erweiterst du deine überfachlichen Qualifikationen, gewinnst einen Blick über den Tellerrand und individualisierst dein Studium mit Themen, die dir am Herzen liegen. Dein Wahlfach absolvierst du als Online Modul mit virtuellen Vorlesungen und angeleitetem Selbststudium.

Wähle aus den folgenden Modulen und entwickle deine Kompetenzen fachübergreifend weiter:

  • Emerging Technology Trends
  • ERP-Systeme in Unternehmen
  • Wirtschafsinformatik
  • Engagement als Gegenstand individueller Bildung

Die Studieninhalte haben dich neugierig gemacht, was dich in deinem Studium noch erwartet? Du möchtest detailliert wissen, wann du welche Module im Studium absolvierst? Dann lade dir hier den aktuellen Studienverlaufsplan runter:

Download Studienverlaufsplan

NACH DEM ABSCHLUSS

Fach- und Führungskräfte mit nachhaltiger Denkweise und wirtschaftspsychologischem Wissen sind in allen Branchen gefragter denn je. Durch die Fokussierung auf psychologische Aspekte, die nachhaltige und digitale Transformation sowie wichtige betriebswirtschaftliche Fähigkeiten bereitet dich das Studium bestmöglich auf deine späteren Tätigkeiten vor.

Nach deinem Wirtschaftspsychologie-Studium stehen dir Türen in allen Branchen und Wirtschaftszweigen offen. Abhängig von deinen gewählten Schwerpunkten kannst du beispielsweise in folgenden Bereichen tätig werden:

  • Human Resources
  • Marketing
  • Marktforschung
  • Personal-, Medien- oder Unternehmensberatung
  • Coaching
  • Organisationsentwicklung

Außerdem kannst du nach deinem Bachelorabschluss dein Wissen durch ein Masterstudium erweitern und dich so für noch mehr Unternehmensbereiche oder eine Selbstständigkeit qualifizieren. Werde ein Teil der großen globalen Bewegung, die die Welt lebenswerter und zukunftssicherer machen will.

JETZT TERMIN VEREINBAREN!

Porträt Matthias Deußer

JETZT TERMIN VEREINBAREN!

Technologiezentrum Seestadt, Bauteil 2
Christine-Touaillon-Straße 11/Seestadtstraße 27 • 1220 Wien

Ansprechpartner: Dr. phil. Matthias Deußer

ZULASSUNG & BEWERBUNG

Du hast dich entschieden Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) bei uns zu studieren? Super!

Um ein Bachelorstudium aufzunehmen, benötigst du die Universitätsreife oder eine gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung. Du möchtest detaillierte Informationen? Besuche unsere Seite zu den Zulassungsvoraussetzungen.