Wien ist die lebenswerteste Stadt der Welt

Wien ist die lebenswerteste Stadt der Welt 

Wien wurde gleich in zwei Ranglisten zur lebenswertesten Stadt der Welt ernannt – in einem Ranking sogar zum zehnten Mal in Folge! Wir zeigen dir, was Wien so besonders macht. 

Wer legt die Ranglisten überhaupt fest?  

Es gibt zwei relevante Ranglisten:  

  • den Global Liveability Index des Verlags The Economist Group und 
  • die Quality of Living Rankings der Unternehmensberatung Mercer.  

Beide Ranglisten untersuchen anhand verschiedener Faktoren, wie lebenswert eine Stadt ist – Mercer konzentriert sich dabei aber auf Expats, also Menschen, die im Ausland arbeiten. Economist untersucht hingegen, welche Städte – für alle Menschen – besonders lebenswert sind und berücksichtigt Hürden, die den Lebensstandard gravierend einschränken würden.  

Dadurch unterscheiden sich die Top 5 beider Unternehmen leicht – aber Wien steht bei weiterhin an der Spitze! Für Mercer ist Wien sogar das zehnte Mal in Folge die lebenswerteste Stadt für Auswander:innen.  

Allerdings muss gesagt werden: Die letzte Mercer Studie wurde vor der Covid-19 Pandemie veröffentlicht. Da aber auch Economist Wien zum dritten Mal gewählt hat, kann gesagt werden: Wien ist und bleibt die lebenswerteste Stadt der Welt. 

Economist (173 Städte)

1. Wien (Österreich)

2. Kopenhagen (Dänemark)

3. Zürich (Schweiz)

3. Calgary (Kanada)

5. Vancouver (Kanada)*

Mercer (140 Städte)

1. Wien (Österreich)

2. Zürich (Schweiz)

3. Vancouver (Kanada)

3. München (Deutschland)

3. Auckland (Neuseeland)*

*Auf beiden Listen gibt es mehrere dritte Plätze.

Das Ranking von Economist hat sich in der neusten Liste von 2022 im Vergleich zu 2021 extrem verschoben. Das hängt damit zusammen, dass es in vielen westeuropäischen Ländern nach den strikten Regeln der Covid-19 Pandemie 2020 und 2021 viele Lockerungen gab und Kulturinstitutionen wieder öffnen konnten. Neben Corona haben Kriege, politische Unruhen und die Inflation den größten Einfluss auf das Ranking. 

Woran wird die lebenswerteste Stadt gemessen? 

Beide Rankings messen die lebenswerteste Stadt der Welt an festgelegten Kriterien und Kategorien. Wichtig dabei sind Faktoren wie das Gesundheitssystem, wirtschaftliche Stabilität, Bildung, Infrastruktur und Kultur & Unterhaltung. Dazu zählen auch religiöse Freiheit, Zensur, öffentlicher Nahverkehr, aber auch Museen, Sporteinrichtungen und andere kulturelle Einrichtungen.  

Economist zieht sogar das Wetter mit ein – sind die Temperaturen für Reisende angenehm oder anstrengend?  

Wie gut Wien wirklich ist, zeigt der Economist Index: Denn von 100 möglichen Punkte erreicht Wien 99,1 Punkte.  

Darum ist Wien so besonders lebenswert 

Schon 2018 und 2019 konnte die österreichische Hauptstadt mit ihrem Charme, ihren Museen, Kaffeehäusern und der guten Infrastruktur überzeugen. Das ist natürlich nichts gegen die zehn Mal, die Wien im Ranking der Mercer Studie bereits zur lebenswertesten Stadt gekürt wurde. 

Aber was macht Wien zur lebenswertesten Stadt der Welt?  

Wien ist grün – durch und durch  

Fünf U-Bahn-Linien, Straßenbahnen und Autobuslinien: Die Wiener Öffis sind günstig, zuverlässig und bringen dich zu (fast) jeder Tages- und Nachtzeit umweltbewusst durch die Stadt. Die gute Infrastruktur bringt Pluspunkte im Bereich Umweltschutz, aber auch sonst ist Wien eine umweltbewusste Stadt. Der neue Bezirk Seestadt zum Beispiel, in dem auch unsere Privatuniversität liegt, ist ein nachhaltig gestaltetes Viertel, in dem Unternehmen in klimapositiven Gebäuden angesiedelt sind. Wohnungen, Einkaufsmöglichkeiten, Grünflächen und eine Bahnlinie, die dich schnell in die Innenstadt bringt – die Charlotte Fresenius Privatuniversität hat sich die Lage ihres Campus wirklich gut ausgesucht! 

Apropos Grünflächen: Mit über 900 Parks und Grünanlagen bist du schnell in der Natur – mitten in der Stadt. Besonders beliebt ist natürlich der Prater. Wasser, Wald und Wiesen ziehen Einwohner:innen und Urlaubende täglich in den Stadtpark. Im Prater kannst du Inliner fahren, laufen, sogar reiten oder golfen! Und nachts darf der Blick über Wien vom Riesenrad aus natürlich nicht fehlen.  

Zieht es dich raus in die Natur, ist der Wienerwald nicht weit. Hier triffst du auf Wanderer, kannst klettern oder bouldern – oder einfach nur die herrliche Umgebung genießen. 

Wusstest du, dass Wien sogar einen Dschungel hat? Das Erholungsgebiet Lobau ist Teil des Nationalparks Donau-Auen, eine der letzten intakten Au-Landschaften der Welt. Durch den Dschungel Wiens schlängeln sich zahlreiche Rad- und Wanderwege, auf denen du nicht nur die beeindruckende Natur, sondern auch zahlreiche geschützte Tierarten entdecken kannst. 

Kein Wunder also, dass Wien die lebenswerteste Stadt ist: Umwelt, Klima und Natur liegen den Wiener:innen seit jeher am Herzen.  

Kaffeehäuser & Co 

Rund um den Globus steht das Wiener Kaffeehaus für Ruhe und Gelassenheit. Ob Sachertorte, Kaiserschmarrn oder andere süße Versuchungen: In den Cafés in und um die Innenstadt hast du die Qual der Wahl. Du kannst dich entscheiden, ob du deine Wiener Melange lieber in einem modernen Kaffeehaus oder einem traditionellen Wiener Café trinken möchtest. Auch die Wiener Restaurants bieten dir alles, was du dir vorstellen kannst: Lokale Spezialitäten findest du in Wien ebenso wie internationale Gerichte. 

Beide Rankings heben hervor, wie wichtig die kulinarische Vielfalt und die Essenstradition der lebenswertesten Stadt der Welt ist. Dass Wien im Ranking gut abschneidet, versteht sich daher von selbst. 

Kultur pur 

Sowohl Economist als auch die Mercer Studie loben besonders Wiens Kultur- und Freizeitangebot. Über 100 Museen warten darauf, dir spannende Ausstellungen zu zeigen und dir Wien, Österreich und die Welt näher zu bringen.  

Zu den Top Museen in Wien zählen: 

  • Schloss Belvedere 
  • Albertina 
  • Kunsthistorisches Museum 
  • Leopold Museum 
  • Hundertwasserhaus 

Auch an Freizeitaktivitäten mangelt es Wien nicht. In der Staatsoper werden die größten Komponisten zum Leben erweckt, in den Wiener Theatern kannst du dich in eine andere Welt entführen lassen und die Kinosäle der Stadt bieten dir die neusten Blockbuster. 

Es ist also nicht verwunderlich, dass Wien zum dritten beziehungsweise zum zehnten Mal zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt wurde. 

WEITERE Blogbeiträge