adobestock_326780300-1

Executive
Education

Befähigung zur aktiven Transformation der österreichischen Wirtschaft

EXTRA-POWER FÜR IHRE KARRIERE

In unseren Executive Education Programmen in Wien erwerben Sie umfassende Kenntnisse in Nachhaltigkeitsberichterstattung (GRI, CSRD & ESRS), KI & Nachhaltigkeit, Kreislaufwirtschaft und Cradle-to-Cradle (C2C), EU Taxonomy & Supply Chain Directive (CSDDD), Klima- und ESG-Kommunikation sowie Stakeholder-Engagement und nachhaltigem Design.

Ab September 2024 haben Sie die Möglichkeit, an einem unserer monatlichen Executive-Kurse persönlich teilzunehmen:

  • Nachhaltigkeitsberichterstattung
    (GRI, CSRD & ESRS)
  • AI & Sustainability
  • Kreislaufwirtschaft und Cradle-to-Cradle (C2C)
  • EU Taxonomie & Lieferkettenrichtline (CSDDD) 
  • Klima- und ESG-Kommunikation und Stakeholder-Engagement
  • Nachhaltiges Design

Lesen Sie mehr über jeden
Executive Education Kurs:

Der Kurs vermittelt die Grundlagen der Nachhaltigkeitsberichterstattung nach international anerkannten Standards. Anhand von Praxisbeispielen erwirbst du Fähigkeiten verschiedener nachhaltiger Praktiken für Unternehmen.

Curriculum Highlights:

• Überblick über die Rahmenwerke des Sustainability Reportings

• GRI-Standards

• CSRD & ESRS

• Materialität & Stakeholder

• Datenmanagement & -analyse

• Datenverifizierung & Berichterstellung

• Zukunftstrends & Technologien

• Strategische Integration

Kontaktieren Sie uns für mehr Details zu Kursinhalten, Zulassung und Startterminen.

Künstliche Intelligenz und Nachhaltigkeit: Zwei der gefragtesten Themen in jedem Geschäftsbereich. Wir bieten Ihnen einen innovativen Intensivkurs, in dem Sie lernen, wie KI für nachhaltige Transformation genutzt wird.

Curriculum Highlights:

• KI & Nachhaltigkeit: Geschichte, Entwicklung, Vorteile und Herausforderungen

• Anwendung von KI in Umwelt- & Sozialbereichen, sowie in Lieferketten, Transport & Mobilität

• KI in Landwirtschaft, Lebensmittelproduktion und Zukunftstrends im Nachhaltigkeitsbereich

• KI und UN-Nachhaltigkeitsziele (SDGs), Politik, Regulierung, Ethik und Verantwortung

Kontaktieren Sie uns für mehr Details zu Kursinhalten, Zulassung und Startterminen.

Lernen Sie die Prinzipien der Kreislaufwirtschaft und Cradle-to-Cradle kennen und setzen Sie sie effektiv in Unternehmen um. 

Curriculum Highlights:

• Grundlagen der Kreislaufwirtschaft & Cradle-to-Cradle

• Richtlinien und Vorschriften für Kreislaufwirtschaft

• Strategien & Management in der Kreislaufwirtschaft

• Material- & Ressourcenmanagement

• Design & Geschäftsmodelle für Kreislaufwirtschaft

Kontaktieren Sie uns für mehr Details zu Kursinhalten, Zulassung und Startterminen.

Lernen Sie, wie Unternehmen mit den Anforderungen der EU-Richtlinie zur Nachhaltigkeits-Due-Diligence (CSDDD) umgehen können

Curriculum Highlights:

• Einführung in CSDDD-Verordnung und EU-Taxonomie

• Nachhaltigkeits-Due-Diligence-Prozess: Risikoanalyse, Stakeholder-Einbindung und Berichterstattung

• Implementierung des CSDDD-Verordnung in Unternehmensstrategie und Auswirkungen auf den Finanzsektor

• Nachhaltige Finanzierung: Grüne Anleihen und Anlagestrategien

• Fallstudien und Best Practices

Kontaktieren Sie uns für mehr Details zu Kursinhalten, Zulassung und Startterminen.

Lernen Sie effektive Kommunikations- und Stakeholder-Engagement-Strategien im Bereich ESG. Entwickeln und implementieren Sie effektive Kommunikationspläne um eine starke ESG-Leistung zu fördern und langfristigen Unternehmenserfolg zu unterstützen.

Curriculum Highlights:

• Einführung in Klima- und ESG-Kommunikation und Stakeholder-Engagement

• Klima- und ESG-Kommunikationsstrategien und Stakeholder-Mapping

• Effektive ESG-Nachrichtenerstellung und Auswahl von Kommunikationskanälen

• Konfliktlösung und Konsensbildung in der Stakeholder-Engagement-Prozess

• Berichts- und Offenlegungsstandards: GRI, SASB, TCFD und andere Rahmenwerke

Kontaktieren Sie uns für mehr Details zu Kursinhalten, Zulassung und Startterminen.

Lernen Sie nachhaltige Designprinzipien und den Cradle-to-Cradle-Ansatz kennen, um Ressourcenmaximierung und Effizienz im gesamten Produktlebenszyklus zu fördern.

Curriculum Highlights:

• Nachhaltiges Design und Cradle-to-Cradle-Prinzipien

• Materialwiederverwendung und Recyclingstrategien

• Ökobilanz und Life Cycle Assessment (LCA)

• Regulatorische Rahmenbedingungen und Ökodesign

• Energieeffizientes Design und gesunde Innenräume

• Nachhaltige Mobilität und Stadtplanung

Kontaktieren Sie uns für mehr Details zu Kursinhalten, Zulassung und Startterminen

Kontaktieren Sie uns, um mehr über den Inhalt des Kurses,
die Zulassung und die Anfangsdaten zu wissen:

FREQUENTLY ASKED QUESTIONS

Es sind keine Unterlagen erforderlich. Nach der Bewerbung per E-Mail werden wir Sie bitten, bestimmte Interessengebiete anzugeben. Sie werden auch die Möglichkeit haben, optionale Hintergrundinformationen zu übermitteln.

Ja, etwa drei Wochen vor Programmbeginn erhalten Sie per E-Mail alle benötigten Informationen von der Programmleitung. Dies umfasst den Zugang zur Online-Lernplattform, wo Sie den genauen Zeitplan, Vorbereitungsmaterial sowie einen kurzen Überblick über die anderen Kursteilnehmer:innen finden.

Sie können sich per E-Mail beim Kursleiter bewerben. Die Annahme erfolgt nicht automatisch, denn Ihre Bewerbung wird von unserem Team sorgfältig geprüft, um sicherzustellen, dass der Kurs und Ihr Profil gut zusammenpassen. Plätze in unseren Programmen können schnell belegt sein, daher empfehlen wir Ihnen, sich frühzeitig mit ausführlichen Unterlagen bei uns zu bewerben.

Sie können sich jederzeit für den Kurs anmelden. Der Kurs findet monatlich, mit Ausnahme der Ferienzeiten im August und Januar, statt.

Ja, es gibt verschiedene Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung. Diese umfassen bundesweite Fördermöglichkeiten, wie die Weiterbildungsförderungsdatenbank, Stipendiendatenbanken sowie Programme der Arbeiterkammer, Handelskammer und des AMS

Zudem gibt es auch regionale Fördermöglichkeiten der einzelnen Bundesländer:

Burgenland

Kärnten

Niederösterreich – Bildungsförderung

Niederösterreich – Stipendien & Beihilfen

Oberösterreich

Salzburg

Steiermark

Tirol

Vorarlberg

waff – Wiener Abeitnehmer:innen Förderfonds

Wirtschaftsagentur Wien

Wenn Sie uns schriftlich mindestens vier Wochen vor dem Startdatum des Programms informieren, werden Ihnen keine Stornierungs- oder Übertragungsgebühren berechnet.

In solchen Ausnahmefällen wenden Sie sich bitte per E-Mail an die Programmleitung.

Wir empfehlen, mindestens ein B2-Niveau der Sprache, in der der Kurs angeboten wird, zu beherrschen. Sie sollten demnach schriftliche sowie mündliche Aktivitäten wie Gruppenaufgaben und schnelle Diskussionen in der Kurssprache bewältigen können. Neben der deutschen Kurssprache gibt es auch die Möglichkeit, eine Kursteilnahme in englischer Sprache anzufragen – kontaktieren Sie dafür die Programmleitung.

Die Unterkunft ist nicht in den Programmkosten enthalten. Kontaktieren Sie uns gerne für Empfehlungen zu nahegelegenen Unterkünften, bei denen Sie je nach Verfügbarkeit über uns auch sparen können.

Ob Sie ein Visum benötigen, hängt davon ab, aus welchem Land Sie uns besuchen möchten. Bitte informieren Sie sich dafür über die europäischen Einreisebestimmungen. Hier finden Sie die relevante EU-Verordnung, die auflistet, aus welchen Ländern eine visumfreie Einreise nach Österreich möglich ist.

Da der Kurs weniger als 90 Tage dauert, ist für Staatsbürger dieser Länder kein Visum erforderlich. Ihr Pass muss jedoch bei der Einreise nach Österreich noch mindestens sechs Monate gültig sein. Dies erleichtert die Einreise und erspart Ihnen, das Datum Ihrer geplanten Ausreise nachweisen zu müssen.

Die spezifischen Einreisebedingungen für Ihr Land können Sie auf der Website des österreichischen Außenministeriums überprüfen. Leider können wir Ihnen nicht bei der Visabewilligung und der Beantragung für Kurzkurse helfen. Wir senden Ihnen jedoch gerne die Anmeldebestätigung für den Kurs als Nachweis der Reiseberechtigung zu.

Unser Wiener Campus bietet neben modernen Hörsälen und Auditorien, eine zuverlässige IT-Infrastruktur mit schnellem Internetzugang für alle Kursteilnehmenden. Für zwischendurch gibt es eine Kantine mit einer Vielzahl von Speisen und Getränken zu ermäßigten Preisen anbietet.